Andreas Tanzer

▼ UPCOMING

wunderkammer - im Künstlerhaus Wien


ERÖFFNUNG

Do, 27.6.2024 / 19:00

AUSSTELLUNG
28.06.2024 – 29.09.2024

ORT
Künstlerhaus Wien
Karlsplatz 5
1010 Wien

Standpunkt

WUNDERKAMMER
grey time 

Neben einer Vielzahl anderer künstlerischen Positionen, werden Schutt, Staub und Artefakte im Künstlerhaus sichtbar. Die Mitgliederausstellung WUNDERKAMMER wird von Günther Oberhollenzer kuratiert.

Vertiefend zum  Kooperationszyklus:
grey time

Weitere Informationen zur Ausstellung:
KÜNSTLERHAUS Wien

Werkschau @ Atlas


ERÖFFNUNG

Mo, 24.6.2024 / abends

ORT
ATLAS Bar & Kunstgalerie
Neustiftgasse 51
1070 Wien

WERKSCHAU
grey time 

Ergänzend zur Ausstellung im Künstlerhaus, wird hier eine Auswahl von Bildern, sowie eine Skulptur aus dem Zyklus grey time präsentiert.

Vertiefend zum  Kooperationszyklus:
grey time

Grandes Dames - Pavillon 24


ERÖFFNUNG

Do, 13.6.2024 / 17:00 – 21:00

AUSSTELLUNG
FR, 14.6. / 17:00 – 21:00
SA, 15.5. / 15:00 – 21:00

ORT
Otto-Wagner-Areal
Pavillon 24
1140 Wien

252

grandes dames
keinDruck

In der Ausstellung im Otto Wagner Pavillon 24, organisiert von ‘kleine galerie’, werden erstmalig drei Arbeiten aus der Serie ‘kein Druck’ zu sehen sein.

mehr zur Serie >>>
Kategorien

▼ PAST

Back to Athens 10 @ Isaiah Mansion


ERÖFFNUNG

28/6 16:00 – 22:00

AUSSTELLUNGSDAUER
28.06.2023 – 02.07.2023

ORT
Μέγαρο Ησαΐα, Πατησίων 65 & Ιουλιανού, Αθήνα 104 33

BACK TO ATHENS 10
geometry of racional

Back to Athens zeigt zum zehnten mal künstlerische Arbeiten von diversen europäschien Positionen in der Stadt Athen.

Unbewusste Realitäten @ Spitzer | ODEON

ERÖFFNUNG
am 7.1.2023 ab 18 Uhr

ARTIST-TALK
am 20.1.2023 ab 19 Uhr mit:
Günther Oberhollenzer
Antonio Rosa de Pauli

AUSSTELLUNGSDAUER
von 7.1.2023 bis 4.2.2023
Fr. & Sa. ab 18:00 Uhr & nach Vereinbarung: 01 / 216 51 27 – 11

ORT
Spitzer
Taborstraße 10, 1020 Wien
https://im-spitzer.net/

UNBEWUSSTE REALITÄTEN
Teile aus Erinnerungen, Paraphrasen auf die bildende Kunst und Anlehnungen an aktuelle Ereignisse treffen treffen sich. Eindrücke der Gewalt, des Schreckens und des Leids schreiben sich auf Leinwänden.

“Sich mit dieser Schwere zu beschäftigen bedeutet den Blick auf das „akzeptierte Schöne” zu hinterfragen.”

Hüllen @ Galerie Zwischendecke
VERNISSAGE
04.06.2022 – 19:00

ORT
Galerie Zwischendecke Hernalser Hauptstraße 31, 1170 Wien

https://shizzle-kultur.at
ansicht1

HÜLLEN
Zwischen dem Vergänglichem und dem menschlichen Versuch das Leben zu konservieren, Der Tot, dessen Überwindung und das vom Leben gezeichnete. Wahrnehmung im Zusammenhang mit der Erinnerung.

Interview & Ausstellung @ Jazzatelier Ulrichsberg

AUSSTELLUNG
30. April bis 2. Juli 2021

ORT
Jazzatelier Ulrichsberg
Badergasse 2, 4161 Ulrichsberg

INTERVIEV

Gerhard Wöss
Andreas Tanzer

VIDEODREH / VIDEOSCHNITT
Florian Josef Gruber
https://www.fgruber.com
Markus Lubej

AUSSTELLUNG
30. April bis 2. Juli 2021


|||  more  |||

höhle des Löwen @ Kunsthalle Luzern | L21

VERNISSAGE
15. Okt. 2020, 18.30 – 23.00 Uhr

OPENING HOURS
16. Okt. bis 13. Dez. 2020
MI – SA 14.00 – 19.00 Uhr,
SO 14.00 – 17.00 Uhr

more >> L21   |   grey time

Das Projekt Löwendenkmal 21 der Kunsthalle Luzern steht mit der Ausstellung «Die dunkle Seite des Löwen – The dark side of the Lion» vor seinem diesjährigen Höhepunkt. Eine Schutthalde als dystopische Paraphrase des Löwendenkmals, das Söldnertum, Streetart, Privilegien, Diskriminierungen und militarisierter Naturschutz stehen im Zentrum der Kontextualisierung des Denkmals.

.

vienna contemporary 2019

DATE:
26. – 29. September 2019

PLACE:
Marx Halle
Karl-Farkas-Gasse 19
1030 Wien

 

zur kategorie grey time
Interview with Jasper Sharp
Bruchteile (Fractions) is a two-part oil painting that was created in the public galleries of the Kunsthistorisches Museum in Vienna. The unusual collaboration between the two artists,  Jeremias Altmann and Andreas Tanzer, meant that they not only had to paint simultaneously but also under the restrictions of a museum setting. Jasper Sharp, adjunct curator for Modern and Contemporary Art at the Kunsthistorisches Museum, talks to the artists as well as the photographer Barbara Herbst on how it felt like to paint in front of Titian and where contemporary art meets antiquity…
(5.8.2019; https://viennacontemporarymag.com/2019/08/05/in-conversation-with-jasper-sharp-grey-time-at-khm/)
>>> whole iNTERVIEW

.

Bildraum 01 - die erste Öffnung

VERNISSAGE
3. september 2019 – 19:00

TALK
with Günther Oberhollenzer

EXHIBITION
till 29. september 2019

PLACE
Bildraum 01 Strauchgasse 2 1010 Wien

more

Mit der Serie grey time reflektieren Andreas Tanzer und Jeremias Altmann die Phänomene der Zerstörung und des Verfalls. Wo ihre zeitgenössische Malerei auf Rudimente dystopischer Zukunftsvisionen oder antike Bruchstücke trifft, entfaltet sich eine neue, postapokalyptische Sprache, in welcher artikulierbar ist, was nicht mehr gedacht werden wird. Die im Bildraum 01 gezeigte Ausstellung grey time — Die erste Öffnung schließt an das im Kunsthistorischen Museum präsentierte Diptychon Bruchteile an, das noch bis 20. Oktober in der Antikensammlung zu besichtigen ist. Die dort formulierte Vorstellung findet hier nun die kontextuelle Einbettung. Eine Auflösung davor und danach. Ein kleiner Riss in der hermetischen Schale der grauen Zeit — die erste Öffnung. (https://www.bildrecht.at/bildraum/bildraum-01/jeremias-altmann-andreas-tanzer-grey-time-die-erste-%C3%B6ffnung/)

'Bruchteile aus dem Museum' - im Kunsthistorisches Museum wien

grey time is a collaboration – focused on decay. In 2018, they created the two-parted oil painting Bruchteile in the public galleries of the Kunsthistorisches Museum Vienna. Across the galleries they paraphrased artworks from different periods. Displayed near one of the reference works in the Collection of Greek and Roman Antiquities, the paintings and accompanying photographs by Barbara Herbst encourage visitors to discover new and multifarious connections. On show from September 2019, the exhibition in Bildraum 01 offers an overview of grey time and thus a contextual extension            more